• CORONA: Verschärfte Regeln im Sportbetrieb, Alarmstufe ausgerufen → Aktuelle Regelungen

"Wenn man weiß, wofür man es macht, ist es kein Problem"

Die DTU hat unsere Bundesliga-Triathletin Greta Groten interviewt:

Wenn man weiß, wofür man es macht, ist es kein Problem
Greta Groten und der Mey Post SV Tübingen sind als Siebte eine der Überraschungsmannschaften der diesjährigen Saison der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga. Wir haben mit Groten über verschobene Mittagspausen, eigene Trainingspläne und den Reiz des Quereinstiegs gesprochen.

→ Interview auf triathlonbundesliga.de

Weiterlesen ...

Drei Mal Sprung ins kalte Wasser – Liga-Premiere in Darmstadt

Am Sonntag, den 11.07.2021 fand zeitgleich zum Swim & Run in Tübingen der erste Liga Wettkampf der Frauenliga in Darmstadt am Woogsee statt. Vom Mey Post-SV-Team waren Ilsa Beig, Luisa Ueltzhöffer, Theresa Beyerle und Wiebke Griebel dabei. Für alle bis auf Ilsa war es der erste Ligastart im Leben. Für Luisa war es sogar der erste Triathlon mit eigenem Rad. Jederzeit unterstützend war für uns Maxi Unsorg, die den Woog Triathlon als ihren Lieblingswettkampfort beschrieben hat. Sie sorgte nicht nur dafür, einen Überblick im Hygienekonzept zu gewinnen, sondern schien beim Wettkampf überall an der Strecke zugleich zu sein. Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Bild1 ABild5 A

Weiterlesen ...

1. Swim & Run des Post-SV Tübingen am Sonntag, 11.07.2021

 

 

Tipp: Ergebnisse für bessere Lesbarkeit auf Mobilgeräten im Querformat betrachten. Auf der Ergebnisseite kann oben der Wettbewerb ausgewählt werden.


Swim Run Post SV 2021 AusschreibungA5 web compressed1Herzlichen Dank an alle, die an diesem Event beteiligt waren.

Vor drei Wochen liessen uns die Kürze der Zeit zweifeln, ob wir so eine Veranstaltung in altbewährter Post-SV Qualität ausrollen können. Ich kann sagen, dass es gelungen ist. Mit vielen Teilnehmern, mit denen ich sprach, kam nur Lob für unseren Mut, eine echte Veranstaltung in dieser Zeit durchzuführen. Natürlich gabs an der ein oder anderen Stelle noch etwas Luft nach oben, was sich aber durch eine deutlich entzerrte Vorbereitung, verbunden mit noch etwas mehr Kommunikation untereinander gut beheben lässt. Vielleicht ist diese Veranstaltung auch ein Auftakt für viele, die dieser Premiere folgen mögen? Gelungene Veranstaltungen sind immer eine gute Werbung für den Verein und auch ein gutes Instrument, neue Mitglieder zu gewinnen.

Besonders danken möchte ich Eberhard Estler für seine Hartnäckigkeit, an der Idee festzuhalten und nicht locker zu lassen, bis Frank Brunecker und ich vor drei Wochen "ja" gesagt haben. Auch daß erstmals Ulli Kallmann eine verantwortungsvolle Rolle beim Post-SV einnahm, finde ich ausgesprochen gut. Viele weitere Helfer sind ja beim Nikolauslauf seit Jahren engagiert und sehr gut in unsere Organisation integriert. Auch das vorbereitende Wechseltraining am Samstag unter der Leitung von Markus Wiehmeier, bei dem ich zusah, war top. Das ist schön zu sehen und darüber kann ich als Vorsitzender sehr stolz sein.

Wir sind natürlich auch gespannt, was die Teilnehmer für ein Feedback geben. Bitte schaut euch auch die Bilder an.

Auch die Zusammenarbeit mit der Stadt Tübingen (Genehmigungen), DTU (ebenfalls Genehmigungen) und vor allem mit den swt/Freibad hat sehr gut trotz hohem Zeitdruck funktioniert. Herr Letzgus, der Freibadchef, formulierte es heute um die Mittagszeit nach dem Aufräumen so: "Vereine, die so gut wie der Post-SV funktionieren bei so einer Veranstaltung, dürfen sicher wiederkommen."

Gerold Knisel, Vorsitzender

Weiterlesen ...

Nach langer Wettkampfpause Mitteldistanz am Walchensee

Nach einer langen Wettkampfpause meldeten sich 3 Triathleten des Post-SV Tübingen - Christa Bewersdorff, Harald Stiehle und Dirk Vasel erfolgreich am Walchsee, Österreich, zurück. Dort fand am 27.6.2021 die Challenge Kaiserwinkl-Walchsee 2021 statt, bei der gleichzeitig die Mitteldistanz Europameisterschaften ausgetragen wurden.
Bild1 H

Weiterlesen ...

Triathlon im Scheibchen-Format – das zweite Rennen der ersten Bundesliga in Potsdam

Am Sonntag, 27. Juli, fand das zweite Rennen der 1. Triathlon Bundesliga in Potsdam statt. Für den Mey Post-SV Tübingen waren Katharina Möller, Greta Groten, Karina Kornmüller und Ilsa Beig, die für die verletzte Pia Wolf einsprang, am Start und konnten einen starken 9. Platz erreichen.

Bild1

Weiterlesen ...

Beste Platzierung in Berlin – Tübinger Mey Post-SV Damen in der 1. Bundesliga auf Platz 6

Am 05.06.2021 war es endlich soweit. Das erste von vier Rennen der 1. Bundesliga fand im Rahmen der Finals in Berlin statt. Bei den Finals fanden wie bereits 2019 die Deutschen Meisterschaften in vielen verschiedenen Sportarten, darunter Triathlon, statt. Übertragen wurden die Wettkämpfe live im ARD und ZDF.

Damen Berlin

Für den Mey Post-SV Tübingen am Start waren Katharina Möller, Greta Groten, Pia Wolf und Josephine Seerig.

Weiterlesen ...

Unterkategorien

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj