• +++ Aktuelle Informationen zum Coronavirus – Sportbetrieb einschränkt wieder aufgenommen +++ mehr

Glücklich in Glücksburg trotz Salzwasser, Wind und Quallen

DSC 0153b 320Es war nicht die Langdistanz, die ich geplant hatte, aber die Langdistanz, die ich offensichtlich gebraucht habe. Mit 09:32:48 konnte ich beim OstseeMan in Glücksburg nicht nur eine neue persönliche Bestleistung, sondern auch eine Top 10-Platzierung erreichen.

Eigentlich wollte ich dieses Jahr beim Ironman Austria in Klagenfurt starten. Ein Verkehrsunfall zwei Wochen davor machte diesen Plan leider zunichte. Auf eine schnelle Genesung hoffend habe ich mir den OstseeMan als Ersatzwettkampf ausgesucht, der gerade einmal vier Wochen später stattfand. Da meine Vorbereitung bis zum Unfall jedoch wie geplant verlief, wollte ich meine vermeintlich gute Form unbedingt in einem Rennen unter Beweis stellen.

 

 

 

 

Weiterlesen ...

Hamburg kann (Langdistanz-) Triathlon!

Nach meiner ersten Langdistanz im letzten Jahr habe ich mich im Laufe des Herbstes dazu entschieden eine weitere Langdistanz in Angriff zu nehmen. Ich wollte nicht weit reisen und Frankfurt sowie Roth waren schon ausgebucht. Eine schnelle Strecke mit guter Stimmung beim Laufen sollte es werden. So fiel die Entscheidung schließlich für Hamburg. Die Stadt beherbergt alljährlich, in Kombination mit der ITU World Triathlon Serie, etablierte und ausgesprochen stimmungsvolle Sprint- und Kurzdistanz Wettkämpfe. Und seit drei Jahren findet im Sommer auch eine Ironman Veranstaltung statt, für die ich mich dann angemeldet habe.

 Laufen HH Ironman 650

Weiterlesen ...

Platz 10 beim Bundesliga-Finale in Berlin, Klassenerhalt gesichert

Das Finale der Triathlon Bundesliga fand dieses Jahr bei schönem Wetter und toller Stimmung im Rahmen der "Finals" am Olympiastadion in Berlin statt. Für die Damen ging es am Samstagmorgen um 10:15 Uhr los. Das Rennen konnte live in der ARD-Sportschau verfolgt werden.

Für das Team vom Mey Post-SV Tübingen gingen Karina Kornmüller, Greta Groten, Karoline Degenhardt und Katharina Möller an den Start.

Über 750m Schwimmen im 24 Grad warmen Wannsee, 20km Radfahren auf der Havelchaussee und 5km Laufen am Olympiastadion kämpften die vier Tübingerinnen noch ein letztes Mal um jeden Platz.

Weiterlesen ...

Heimspiel der Triathlon-Bundesliga in Tübingen – Mey Post-SV Tübingen auf Platz 12

Vergangenen Sonntag war es endlich soweit: das Heimspiel der Bitburger 0,0 Triathlon-Bundesliga in Tübingen stand an. Viele Freunde, Verwandte und Vereinskollegen standen an der Strecke und haben uns unterstützt und kräftig angefeuert. An dieser Stelle vielen Dank für euren Support! Und das Anfeuern hat sich gelohnt.

Weiterlesen ...

5. Mey Generalbau Triathlon 2019: Die Sportart Triathlon ist in Tübingen angekommen!

Das 5. Mal wurde nun erfolgreich in Tübingen geschwommen, geradelt und gelaufen. Die super Strecke mitten in der Stadt und das geniale Sommerwetter sorgten wieder für eine phantastische Stimmung mit vielen tausend Zuschauern. Hier zuerst mal ein großes Dankeschön an alle Helfer des Post-SV Tübingen, die dieses Event unterstützen und helfen, dass sich der Triathlon in Tübingen etabliert. Ohne euch wäre so eine Veranstaltung nicht zu stemmen!

Weiterlesen ...

Einpackhelfer für Mey Generalbau Triathlon gesucht

Der Post-SV nimmt nicht nur mit knapp 50 Triathleten sportlich teil, sondern ist auch der größte helfende Verein beim Mey Generalbau Triathlon am 21. Juli 2019.

Wie jedes Jahr übernehmen wir zusätzlich das Einpacken der Startertaschen am Donnerstag, den 18. Juli um 18:30 Uhr (Dauer: ca. 1-2 Stunden). Für diese Einpackaktion benötigen wir noch einige Helfer*innen.

Treffpunkt ist das Firmengelände der Mey Generalbau GmbH (Google Maps). Ihr braucht euch nicht anmelden, kommt gerne einfach vorbei. Wir freuen uns über eure Mithilfe!

Weiterlesen ...

Unterkategorien

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj