Neujahrswanderung am 2. Januar 2022: Weilheim - Bühlerwaldhütte- Kreßbach

 20220102 075304
Bei unserer Neujahrsauftaktwanderung am 2.1.22 starteten 14 Wanderlustige bei Sonnenaufgang am Weilheimer Schützenhaus.
DSC 2734 korr crop
Armin führte uns von dort gewohnt routiniert zuerst am nördlichen Rammerttrauf entlang, vorbei am Kilchberger Friedhof (Gräber der Tessins) und Obstschützenhäusle in Richtung Bühl.
DSC 2736
DSC 2740
Die Wege durch die Obstwiesen waren anfänglich noch etwas glatt vom gefrorenen Tau. Dafür ent-schädigte uns manch schöner Blick auf die Wurmlinger Kapelle im Morgensonnenrot. Kurz vor dem Bühler Schützenhaus schwenkten wir nach links ins Sengental.
 
DSC 2745DSC 2743

DSC 2747

Dem Traufbach entlang wandernd stießen wir nach kurzer Zeit auf das "tiefergelegte" Jesuitenbrünnele, das um 1700 angelegt und 1959 renoviert worden war.
Darauf ging es nach rechts auf dem Hauptmannswaldweg bergauf, vorbei am links tief in der Schlucht versteckten Salzbrünnele undDSC 2764B einem Teich rechts, zur Bühlerwaldhütte, wo wir eine ausgiebige Vesperpause einlegten und viel Spaß mit den drei eifrig mit-wandernden Hunden Lia, Cora und dem schwarzen Momo hatten, die alle versuchten, aus einem vollen Regenfass Wasser zu schlabbern. Momo konnte gar nicht genug davon bekommen, in der Luft nach Wasser zu schnappen, das man ihm aus der Tonne  entgegenschleuderte. Annemarie verteilte wieder ihr köstliches selbstgebackenes Apfelbrot- mmmmh, wer konnte da widerstehen- nach kurzer Zeit war alles weg! 

DSC 2754

DSC 2756
Auch dem jungen Mann, der während unserer Pause vorbeijoggte, schien unsere Gruppe zu gefallen.
DSC 2766 crop
Nach dieser Pause bogen wir scharf links in den Passlinienweg ab, dem wir lange durch den Wald folg-ten, bis er bei der Einmündung  des Sengentalweges zur Eckhofstrasse mutierte. Diese führte uns nach etlichen Biegungen aus dem Wald heraus völlig unvermutet zum eigentlich schönen Eckhof.  (Wenn da nur nicht rings herum jede Menge Gerümpel lagern würde!)
DSC 2769DSC 2771DSC 2775
Von dort zogen wir bei Sonne auf der Hochfläche am Golfplatz mit seinen Teichen vorbei und bei wunder-barem Albblick Richtung Hofgut Kressbach. Dieses umgingen wir auf der Königsallee, die uns, zum Köhlerhauweg umbenannt, Richtung Derendingen führte.
DSC 2786DSC 2787DSC 2789Bei der "Kanzel" schwenkten wir aber nach links in den Kanzelweg und hinter einer Hütte, wo wir nochmal pausierten, nach rechts in den Schrofenweg.
DSC 2778
DSC 2776 B
DSC 2792
Auf dem umwanderten wir Derendingen im Süden und tendierten nun wieder Rich-tung Weilheim. Auf dem Waldäckerweg stets am Waldrand an großen, holz-geschnitzten Figuren von Wildtieren und am Friedhof Weilheim vorbei gelangten wir schließlich wieder zum dortigen Schützenhaus, wo wir in netter Runde nach langer Wartezeit doch noch unser wohlverdientes Mittag-essen genießen durften. 
LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj